AUTOMATISIERUNG MIT PIONIERGEIST

Never change a running system. Just make it better.

Bereits seit 1974 ist die Digitalisierung im industriellen Umfeld unser Schwerpunkt. Wir setzen innovative Algorithmen, auch der „Künstlichen Intelligenz“ ein, um optimale Lösungen für die Automatisierung von Aufgaben zu finden. In enger Kooperation mit Forschungseinrichtungen begleiten und unterstützen wir Digitalisierungsprozesse für Industrie und Dienstleistern mit Hard- und Softwarelösungen international.

Mehr erfahren
Bildverarbeitung

Vollautomatische Überprüfung von Oberflächen, Vermessung von Form und Kontur, Rissen und das Prüfen auf Vollständigkeit.

Ein Einsatzgebiet der automatischen Bildverarbeitung / optischen Mustererkennung ist das berührungslose Prüfen von Werkstoffen und Bauteilen.
Die optische Prüfung – auch automatische optische Inspektion (AOI) genannt – ermöglicht unter anderem das Prüfen auf: Vollständigkeit, Schweißnahtausbildung, Oberflächenfehler, Ausformung

Vollautomatische Überprüfung von Oberflächen, Vermessung von Form und Kontur, Rissen und das Prüfen auf Vollständigkeit.

Ein Einsatzgebiet der automatischen Bildverarbeitung / optischen Mustererkennung ist das berührungslose Prüfen von Werkstoffen und Bauteilen.
Die optische Prüfung – auch automatische optische Inspektion (AOI) genannt – ermöglicht unter anderem das Prüfen auf: Vollständigkeit, Schweißnahtausbildung, Oberflächenfehler, Ausformung

Bildverarbeitung
Zeichenerkennung "OCR"

Lesestationen für die automatische Auslesung von Schriftzeichen und Codes, speziell für Stempelungen und Prägungen auf rauen Oberflächen in Stahl-, Walz-, und Röhrenwerken.
Durch Kennzeichnung und der automatischen Zeichenerkennung kann vom glühenden Vormaterial, wie Brammen, Knüppel, „Beam Blanks“ bis zum Endprodukt eine lückenlose, datenbankbasierte Rückverfolgbarkeit und Qualitäts-Dokumentation aufgebaut werden.

Lesestationen für die automatische Auslesung von Schriftzeichen und Codes, speziell für Stempelungen und Prägungen auf rauen Oberflächen in Stahl-, Walz-, und Röhrenwerken.
Durch Kennzeichnung und der automatischen Zeichenerkennung kann vom glühenden Vormaterial, wie Brammen, Knüppel, „Beam Blanks“ bis zum Endprodukt eine lückenlose, datenbankbasierte Rückverfolgbarkeit und Qualitäts-Dokumentation aufgebaut werden.

Zeichenerkennung "OCR"
Markiertechnologie

Markiergeräte und Anlagen zum dauerhaften Markieren von Schriftzeichen und Data-Matrix-Codes.

Neben standardisierten Markiersystemen, wie z.B. unseren Nadelprägern, entwickeln wir für Sie maßgeschneiderte, bedarfsgerechte Markierlösungen für Ihre Anwendung. Gerade im Bereich der Stahl-, Walz- und Röhrenwerke ist aufgrund der rauen Umgebung solide und erprobte Mechanik gefragt.

Markiergeräte und Anlagen zum dauerhaften Markieren von Schriftzeichen und Data-Matrix-Codes.

Neben standardisierten Markiersystemen, wie z.B. unseren Nadelprägern, entwickeln wir für Sie maßgeschneiderte, bedarfsgerechte Markierlösungen für Ihre Anwendung. Gerade im Bereich der Stahl-, Walz- und Röhrenwerke ist aufgrund der rauen Umgebung solide und erprobte Mechanik gefragt.

Markiertechnologie
Computergestützte Optimierung

Ein Navigationssystem routet sekundenschnell den optimalen Weg zum Ziel. Schachcomputer und Suchmaschinen zeigen die Leistungsfähigkeit moderner intelligenter Software. Wir nutzen diese Methoden auch für Ihre vielfältigen Planungsaufgaben. Egal, ob Verkehrs- oder Materialfluss, Produktionsplanung oder Raumbelegung – wir liefern passende Computerlösungen. So entlasten wir Mitarbeiter von mühseliger Planungsarbeit und schaffen Raum für effiziente Beratung.

Ein Navigationssystem routet sekundenschnell den optimalen Weg zum Ziel. Schachcomputer und Suchmaschinen zeigen die Leistungsfähigkeit moderner intelligenter Software. Wir nutzen diese Methoden auch für Ihre vielfältigen Planungsaufgaben. Egal, ob Verkehrs- oder Materialfluss, Produktionsplanung oder Raumbelegung – wir liefern passende Computerlösungen. So entlasten wir Mitarbeiter von mühseliger Planungsarbeit und schaffen Raum für effiziente Beratung.

Computergestützte Optimierung
Digitale Lösungen für die Produktion – seit 1974

KONTAKTIEREN SIE UNS

Kurze Wege und gezielte Informationen erhöhen
die Effizienz unserer Zusammenarbeit mit Ihnen.

 

Dipl. Phys. M. Kämmerer

SYSTEMFORSCHUNG

Königstraße 33a
D-53115 Bonn

T +49 228 20139 -0
F +49 228 229029
kaemmerer@sysfo.de


Ihre Anfrage wird verschlüsselt an uns versendet. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir die Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden dürfen. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung und Hinweise zum Widerruf.

Dipl. Phys. Martin Kämmerer
Geschäftsführer
+49 228 20139-13
Dipl. Ing. Thomas Krahe
Entwicklungsleiter Hard- und Software
+49 228 20139-15
Dr. Ing. Martin Fritsch
Entwicklungsleiter Computational Intelligence (KI)
+49 228 20139-24
Kai Lewerenz
Vertriebsingenieur
+49 152 04966492